3 Stromerzeugung

Die Schweiz stützt sich bei der Stromversorgung heute im Wesentlichen auf die beiden Säulen Wasserkraft und Kernenergie. Da das Potenzial der Wasserkraft bereits weitgehend ausgeschöpft ist und die Kernenergie längerfristig nicht mehr zur Verfügung stehen soll, müssen andere Produktionsformen diese Lücke künftig decken. Die möglichen Alternativen haben alle ihre spezifischen Vor- und Nachteile und erfordern weitreichende Anpassungen am Stromsystem.

3 Stromerzeugung (ganzes Kapitel): 3 Stromerzeugung

Quelle: Akademien der Wissenschaften Schweiz, Hirschengraben 11, Postfach 8160, CH-3001 Bern

Kategorien

Deutsch